Guest
Welcome Guest
exile's garden twilight universe ♦ London & Volterra ♦ L3S3V3


Das Exile's Garden baut auf dem Twilight-Fandom rund um die Geschichten von Stephenie Meyer auf. Mit einigen Änderungen bietet das Forum Original- und eigenen Charakteren ein Zuhause in London und Volterra. Das Forum spielt im Jahr 2020 und somit 13 Jahre nach dem Ende von „Bis(s) zum Ende der Nacht“.
welcome
08.04.2024 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.04.2024 Die neue Whitelist ist aktiv!
01.04.2024 Wir wünschen allen wunderschöne freie Oster-Tage!
06.03.2024 Die Blacklist wurde vorzeitig deaktiviert, da alle Charaktere gestrichen wurden.
01.03.2024 Unser High Five wurde erfolgreich beendet! Danke für euer Engagement.
01.03.2024 Die neue Blacklist ist aktiv!
08.02.2024 Die Whitelist wurde erfolgreich gelöscht.
01.02.2024 Die neue Whitelist ist aktiv!
13.01.2024 Unser erster High Five hat gestartet!
13.01.2024 Der erste Zeitsprung hat stattgefunden.
08.01.2024 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.01.2024 Die dritte Blacklist ist aktiv!
24.12.2023 Wir wünschen allen besinnliche Feiertage!
11.12.2023 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.12.2023 Die neue Whitelist ist aktiv! Sie ist bis zum 11.12. aktiv.
01.12.2023 Im Dezember kommt es zu eingeschränkter Team-Erreichbarkeit.
01.12.2023 Der Wordathon wurde erfolgreich beendet, vielen Dank an alle Teilnehmenden! Ihr wart großartig. ♥
23.11.2023 In der dritten Wordathon-Phase haben wir uns übertroffen und starten nun die letzte Phase!
16.11.2023 Die zweite Wordathon-Phase war ein voller Erfolg und läutet die dritte Phase ein!
09.11.2023 Die erste Wordathon-Phase ist abgeschlossen und die zweite beginnt!
08.11.2023 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.11.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
31.10.2023 Zum Geburtstag und dem NaNoWriMo startet unser Jubiläums-Wordathon!
31.10.2023 Happy 1st Birthday!
04.10.2023 Willkommen zurück, die Sommerpause endet!
08.06.2023 Die Whitelist wurde gelöscht.
31.05.2023 Viel Spaß beim Community Event!
31.05.2023 Im Juni erwarten euch White- und Blacklist mit Sonderregeln! Viele Canon-Charaktere sind wieder frei.
11.05.2023 Das Team ist wegen interner Abwesenheit aktuell nicht vollständig erreichbar. Anliegen werden daher zeitverzögert bearbeitet.
09.04.2023 Wir wünschen euch frohe Oster-Feiertage!
08.04.2023 Die Whitelist und alte Discord-Karteileichen wurden gelöscht!
04.04.2023 Es gibt Neuigkeiten zu unseren Plots!
01.04.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
08.03.2023 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.03.2023 Die zweite Blacklist ist aktiv!
01.02.2023 Es ist soweit: Die erste Exile's Garden Posting-Extravaganza beginnt. Unser Ziel: 183 Posts bis Ende Februar. ♥
01.02.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
08.01.2023 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.01.2023 Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und auf ein erfolgreiches 2023.
24.12.2022 Allen Weihnachts-Feiernden wünschen wir besinnliche Feiertage, fleißige Weihnachtsmänner und -frauen und/oder ein fleißiges Christkind!
19.12.2022 Happy Birthday to you, liebe Jule! Ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. ♥
18.12.2022 In wenigen Tagen weihnachtet es und in diesem Sinne wünschen wir einen schönen vierten Advent und ein schönes Chanukka-Fest!
11.12.2022 Wir wünschen allen einen ruhigen und vorweihnachtlichen dritten Advent.
06.12.2022 Hoffentlich habt ihr alle eure Schuhe geputzt, denn wir wünschen euch einen schönen Nikolaus-Tag!
04.12.2022 Wir zünden die zweite Kerze an und wünschen euch einen besinnlichen zweiten Advent!
01.12.2022 Wir wünschen einen schönen ersten Dezember und bringen euch einen Merry Christmas-Bereich für mögliche Feiertagsszenen mit!
27.11.2022 Wir wünschen euch einen wunderschönen ersten Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit!
31.10.2022 Willkommen im exile's garden! Das Forum hat ab heute offiziell eröffnet. ♥ Wir freuen uns sehr darauf, dabei zuzusehen, wie eure und unsere Ideen Wirklichkeit werden.
news
Berrie Offline
Jule Offline
staff
London Zirkel Regen prasselt auf den Boden, während die Nacht tiefe Schatten wirft. Der kühle Wind frisst sich in erhitzte Leiber, die sich eifrig dem Londoner Winter entgegenstellen. Doch das, was scheint wie immer zu sein, stellt sich alsbald als Lüge und irrsinniger Trugschluss heraus. Das Flüstern wird lauter, Gerüchte präziser - über eine Nachricht, die Krieg bedeuten kann. Alle Bestrebungen, dieses Geheimnis zu binden, haben versagt. Die Wut kocht hervor, zerbricht die fragile Ruhe im Westen Londons. Angst und Unsicherheit breiten sich aus wie ein Schatten über der Stadt, und die Sicherheit, die sie einst genossen hatten, beginnt zu bröckeln. Sie sind nur einen Steinwurf davon entfernt, ein Feuer zu entfachen, das niemand zu löschen vermag. Ein Steinwurf im Glashaus.
Children of the Moon Blut, Qualen und Tod schweben bereits seit dutzenden Jahren über den Children of the Moon, sind die Geißel aller vergangenen und kommenden Generationen. Doch allen intensiven Bemühungen, die verbliebenen Werwölfe und Werwölfinnen von dieser Welt zu tilgen, zum Trotz sind sie noch am Leben. Sie verstecken sich, suchen gezwungener Maßen den Schutz der Dunkelheit, der Kanalisation, der Einsamkeit. Einmal im Monat rasseln Ketten unter den Straßen der Stadt, ziehen und zerren an festen Stahlträgern in abgelegenen Bunkern oder Kellern. Sie haben überlebt, doch das, was sie haben, das nennen sie nicht Leben. Die Unzufriedenheit wächst, sie gedeiht mit jedem neuen Exempel, das statuiert wird, mit jedem unnötigen weiteren Tod eines Children of the Moon. Es brodelt – schon seit Jahrzehnten, ach, Jahrhunderten. Und niemand hört es, sieht es kommen.
Volturi Lange Zeit konnte man sich in den steinernen Hallen auf dem Thron ausruhen, konnte sich darauf verlassen, dass alles seiner Dinge gehe, alle folgen würden, wohin die blinden Schafe doch geführt würden. Sie, die Volturi, als getreue und umsichtige Führer:innen einer Herde voll von überwiegend dummem und einfältigem, ja nutzlosem, Gefolge. Zu lang ruhte man sich auf der Gewissheit aus, niemals angefochten oder angezweifelt zu werden, zu lang war man untätig, hat sich in der Sonne gesuhlt und anderen Gesetze auferlegt, die mit eiserner Hand verfolgt wurden. Seit jenem schneebedeckten Tag in Forks schien Unruhe in den bislang eingerosteten Apparat gekehrt zu sein. Die Zahnräder drehen sich mühsam, doch sie gehen voran, immer weiter und weiter. Ob sie das zum Sieg führt?
9th 23rd
February
9th 24th
March
8th 23rd
April
plot


Dieses Forum nutzt Cookies.
cookies
cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Anmeldeinformationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie nicht registriert sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch, welche Themen Sie gelesen haben und wann Sie sie zuletzt gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie das Setzen dieser Cookies akzeptieren oder ablehnen. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf Cookies Zulassen drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu.

Unabhängig von Ihrer Wahl wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass Sie diese Frage erneut gestellt bekommen. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum unter Umständen nicht oder werden nicht korrekt angezeigt.


Isabel del Rio
Isabel
del Rio
27. Januar 2004date of birth
16 yearsage
Neinshape-shifter gen
Menschcreature
SingleMarital status
LondonWhereabouts
Knapp daneben ist auch vorbei ist ein bisschen schon dein Motto. Du passt in keine Schublade, sondern nur knapp daneben. Du passt in kein Klischee, sondern nur knapp daneben. Als du deine Mitschülerin verteidigt hast, hast du’s wirklich gut gemeint, weil du’s eigentlich immer gut meinst, aber trotzdem: hast knapp daneben gelegen. Hast dich geirrt und dann zu schnell die Klappe aufgerissen. Naja, irren ist menschlich, ganz besonders, wenn man noch ein Teenager ist, der von Tuten und Blasen noch keine Ahnung hat. Du bist buchstäblich noch grün hinter den Ohren und das liegt nicht (oder nicht immer) an der Farbe, die irgendwie immer an dir klebt, weil du jedes Gefühl, jede Emotion und jeden Gedanken auf Leinwand bringen musst. Man könnte sagen, du bist - oder wirst - ein kleiner Picasso, genauso eigenbrötlerisch bist du ja schon. Bleibt zu hoffen, dass du dir nicht das Ohr abschneidest. Im Moment bist du aber sowieso beschäftigt genug damit, deine Noten über Wasser zu halten, weil du in allem, was du nicht magst, echt scheiße bist und die wenigen Dinge, die du kannst, dafür gleich übermäßig perfekt machen musst. Bist beschäftigt damit, ein mittelmäßig guter Teenager zu sein, deine Freundschaften zu pflegen, also ein Sozialleben aufzubauen, dir Gedanken über die Zukunft zu machen, Jungs plötzlich nicht mehr so doof zu finden und festzustellen, dass Mädchen ja auch ganz anders sein können. Nebenbei ist es ein ganz schön hartes Stück Arbeit, dich nicht auf dem Ruf deiner Schwester auszuruhen, obwohl du ohne sie quasi nicht überleben könntest, auf Vinted genau zur richtigen Zeit ein Schnäppchen zu schlagen und im Sommerurlaub das richtige Maß an Sonnenbräune zu treffen. Ist schon schwer, so ein Leben als Teenager.


Motivation
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Reputation
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Faction Involvement
Isabel del Rio gehört keiner Gruppierung an.


Family
Schicht Mittelschicht Wohnort London, Großbritannien
Bei euch ist’s immer ein bisschen lauter als anderswo. Bunt, lebendig, vielfältig. Gäbe noch eine Vielzahl verschiedener Adjektive, die euch beschreiben würden, aber am Ende trifft es das gerahmte Bild über dem Esszimmertisch doch am Besten: Una familia unida lo puede todo. Eine vereinte Familie kann alles schaffen. Auch die Sprachbarriere überwinden, die sich vor nicht ganz zwei Jahrzehnten zwischen Oscar, der für die Arbeit das schöne, warme, sonnige (...) Spanien für das verregnete, graue, triste (...) Großbritannien hinter sich gelassen hat, und Linette - Britin durch und durch - aufgebaut hat. Trist ist bei euch allerdings nichts. Jeden Sommer verbringt ihr zumindest anteilig in der spanischen Heimat und auch das Temperament ist an keinem so wirklich vorbeigegangen. Die väterlich konservativen-katholischen Einflüsse kollidieren zwar immer Mal wieder mit dem offenen Welt- und Gesellschaftsbild der Frauen in der Familie, aber auf jedes Mal, dass Türen geschmissen werden, folgen mindestens drei erfolgreiche Familien-Spieleabende, die euch ziemlich heilig sind. Die Drohung mit Hausarrest bleibt dann doch nur eine Drohung, weil so will man die Kinder ja eigentlich auch nicht erziehen. Man steht als Familie zusammen, Zeit als Familie wird hier großgeschrieben - dies das.

Douglas Whitehead Großvater mütterlicherseits
68 Jahre Mensch Pensionär
Polly Whitehead née Sutton Großmutter mütterlicherseits
64 Jahre Mensch Pensionärin
Hernán del Rio Großvater väterlicherseits
69 Jahre Mensch Pensionär
Dorotea del Rio née Giraldo Großmutter väterlicherseits
63 Jahre Mensch Pensionärin
Oscar del Rio Vater
42 Jahre Mensch
Die Aussicht auf lange Sandbänke und die Endlosigkeit des Meeres gegen Regenschirme und rote Busse auszutauschen, ist dir schwergefallen. Noch heute hängt ein Teil deines Herzens in deiner Heimat fest, konnte sich nie gänzlich aus der spanischen Küstenstadt lossagen, was dich dazu veranlasst, deine eigene Familie nun jeden Sommer genau dorthin zu schleppen: zur Familia. Dass es dich überhaupt weggezogen hat, lag vorrangig an einem verdammt guten Jobangebot, aber wie das Leben so spielt, war's dann doch nicht nur der Job, der dich gehalten hat. Die zu dem Zeitpunkt bereits schwangere, aber alleinstehende Linette hatte da ebenfalls einen recht umfänglichen Anteil. Du erinnerst dich gut an die irritierten Blicke, an die erschreckten Laute deiner Familie, als du ihnen eröffnetest, du würdest bei ihr bleiben - Vater für ein Kind sein, das nicht deins ist. Biologisch jedenfalls nicht. Bis heute gibt es keinen Moment, an dem du daran gezweifelt hast, dass Harper deine Tochter ist. Du liebst sie so sehr, wie du deine leibliche liebst und machst da auch keinen Unterschied. Als gute Katholiken (diese Werte nimmst du in der Erziehung vielleicht ein bisschen zu ernst) blieb deiner Familie sowieso nichts übrig, als diese aufopfernde Tat zu akzeptieren. Jetzt kannst du sie gar nicht mehr so recht auseinanderaddieren; deine Familien. Sind eins geworden.
Linette del Rio née Whitehead Mutter
41 Jahre Mensch
Du hast dir dein Leben, deinen guten Ruf hart erarbeiten müssen. War nicht ganz einfach, der Start ins Erwachsenenleben. Plötzlich schwanger, ein Samenspender (mehr ist er für dich nicht), der sich schnell aus dem Staub machte und eine Menge Ratlosigkeit standen damals im Raum, der dir plötzlich immer kleiner zu werden schien. Deine Familie hat dich gehalten, gefangen als du dich im freien Fall befunden hast und dich unterstützt, sobald der erste Schreck überstanden war. Dein Umfeld hat das nicht so locker genommen, viele Freund:innen wandten sich von dir ab, deinen Job musstest du zwangsweise pausieren, obwohl du noch bis zum bitteren Ende anwesend gewesen bist. Zu jener Zeit hättest du nicht erwartet, jemals wieder eine Beziehung einzugehen; warst zu Recht noch innerlich zerrissen, verletzt und einsam. Die Sprüche, dass es doch klasse wäre, dir vor der Geburt noch einmal Spaß mit einem temperamentvollen Spanier zu gönnen, hast du erst für einen blöden Scherz gehalten, bis besagter Spanier dann plötzlich in deinem Bett lag, seine Zahnbürste auspackte und prompt die um ein Vielfaches bessere Version eines Vaters für dein Kind eines anderen Mannes einnahm. In Oscar hast du ganz unerwartet die Liebe deines Lebens gefunden, den besten Vater, den du dir für deine Töchter vorstellen kannst. Seine konservative Erziehungsansicht gleichst du mit offenen Werte- und Moralvorstellungen aus, bist deinen Kindern zeitgleich Mutter und gute Freundin. Da hat das Schicksal ganz unverhofft den Joker ausgepackt.
Harper del Rio Schwester
18 Jahre Mensch Schülerin (13. Klasse)
Plötzlich bist du 18 Jahre alt, erwachsen. Musst ein gutes Vorbild sein, nen Plan haben - schon darüber nachgedacht, was du eigentlich werden willst? Schule ist bald nicht mehr, hast mit Sicherheit das Zeug dazu, zu studieren - nur was? Hoffentlich etwas sinnvolles, etwas, das dich weiterbringt im Leben. Erwachsen sein ist hart, nicht erwachsen sein zu wollen, noch härter: aber muss jeder durch, sagst du dir, und so nimmst du die Herausforderung an. Ist eine, die du wirklich ständig failst, obwohl du für gewöhnlich von allem irgendwie ‘n Plan hast. Aber diese eine Sache mit der Zukunft - die macht dir noch ein bisschen mehr Angst als anstehende Klausuren in dem einzigen Schulfach, in dem du wirklich, wirklich schlecht bist. Fuck, Shakespeare wird dir irgendwann noch den Verstand kosten, und das nicht nur, weil er lächerlich pathetische Liebesgeschichten geschrieben hat, sondern auch, weil du nur schwer verstehst, was zwischen den Zeilen geschrieben steht. Du bist ein praktisch denkender, direkter Mensch. Verschwendest keine Zeit damit, das zu sagen, was du zu sagen hast - weil das Leben kurz ist und noch kürzer sein kann als nötig, wenn man zu denen gehört, die Pech haben. Du verbringst deine Zeit nicht mit Menschen, die du nicht magst; hast ihnen nichts zu schenken, willst nicht um jeden Preis gefallen. Du bist kein Mensch fürs was wäre, wenn. Du machst einfach, willst es versuchen, denn nur so kann gelingen, was man sich vornimmt, richtig? Für dich ist die Welt simpel: warum von der Theorie sprechen, wenn die Praxis nur einen Schritt, den ersten Schritt, weit entfernt ist? Hat sich für dich immer bewährt, einfach zu machen, nicht zu viel nachzudenken. Stehen bleiben steht dir nicht.
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Gesellig
Schüchtern
Freimütig
Verschlossen
Herzlich
Kühl
Durchsetzungsfähig
Zurückhaltend
Entspannt
Ängstlich
Unempfindlich
Reizbar
Besonnen
Impulsiv
Euphorisch
Melancholisch
Wohlwollend
Missgünstig
Vertrauensvoll
Misstrauisch

Supernatural knowledge
Isabel del Rio besitzt kein übernatürliches Wissen.


Abilities
Keine besondere Fähigkeit
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Attitude toward Humans
Isabel del Rio ist selbst ein Mensch!


Attitude towards other creatures
Isabel del Rio besitzt kein übernatürliches Wissen.


Hilfsbereit
Egoistisch
Kritikfähig
Aufbrausend
Sorgfältig
Nachlässig
Beharrlich
Sprunghaft
Konzentriert
Ablenkbar
Ehrlich
Betrügerisch
Intellektuell
Ungebildet
Fantasievoll
Fantasielos
Vielseitig
Einseitig
Begeisterungsfähig
Gelangweilt
Gäste können die Timeline nicht sehen!

Berrie hat keine Anschlussmöglichkeiten angegeben für Isabel del Rio, solltest du also Interesse an einer Freundschaft oder ähnlichem haben, melde dich direkt bei Berrie!

Harper del Rio 18 Jahre ♦ Mensch ♦ London große Schwester & beste Freundin
Gibt in deinem Leben genau eine (1) Person, der du ohne Zweifel alles - und damit ist auch wirklich alles-alles gemeint - anvertrauen würdest. Obwohl (oder gerade weil) euch zwei Jahre trennen, gibt's da nicht diese Geschwisterrivalität oder das Bedürfnis, sich irgendwie aufreiben zu müssen. Du liebst deine Schwester und definierst sie irgendwie als dritte Niere, zweite Leber (...); also wesentlichen Bestandteil deines Lebens. Sie ist nicht nur deine große Schwester, sie ist deine beste Freundin und du kannst dir im Grunde nichts vorstellen, das daran etwas ändern könnte.
like
Love
Language
Deutsch und Englisch

Characters
Unterschiedlich
Frequency
Monatlich

Perspective
1. Person

1 scenes
0 archived scenes
Isabel del Rio hat keine archivierten Szenen!

1 wanteds
frei Al mal tiempo, buena cara 38Canon ♦ Mensch ♦ London ♦ Liebe


awards
Played by Berrie
Joined at 16.01.2024 ♦ last active 21.05.2024, 06:55 AM
9 posts ♦ 7 Threads ♦ 3 Inplayposts