Guest
Welcome Guest
exile's garden twilight universe ♦ London & Volterra ♦ L3S3V3


Das Exile's Garden baut auf dem Twilight-Fandom rund um die Geschichten von Stephenie Meyer auf. Mit einigen Änderungen bietet das Forum Original- und eigenen Charakteren ein Zuhause in London und Volterra. Das Forum spielt im Jahr 2020 und somit 13 Jahre nach dem Ende von „Bis(s) zum Ende der Nacht“.
welcome
08.04.2024 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.04.2024 Die neue Whitelist ist aktiv!
01.04.2024 Wir wünschen allen wunderschöne freie Oster-Tage!
06.03.2024 Die Blacklist wurde vorzeitig deaktiviert, da alle Charaktere gestrichen wurden.
01.03.2024 Unser High Five wurde erfolgreich beendet! Danke für euer Engagement.
01.03.2024 Die neue Blacklist ist aktiv!
08.02.2024 Die Whitelist wurde erfolgreich gelöscht.
01.02.2024 Die neue Whitelist ist aktiv!
13.01.2024 Unser erster High Five hat gestartet!
13.01.2024 Der erste Zeitsprung hat stattgefunden.
08.01.2024 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.01.2024 Die dritte Blacklist ist aktiv!
24.12.2023 Wir wünschen allen besinnliche Feiertage!
11.12.2023 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.12.2023 Die neue Whitelist ist aktiv! Sie ist bis zum 11.12. aktiv.
01.12.2023 Im Dezember kommt es zu eingeschränkter Team-Erreichbarkeit.
01.12.2023 Der Wordathon wurde erfolgreich beendet, vielen Dank an alle Teilnehmenden! Ihr wart großartig. ♥
23.11.2023 In der dritten Wordathon-Phase haben wir uns übertroffen und starten nun die letzte Phase!
16.11.2023 Die zweite Wordathon-Phase war ein voller Erfolg und läutet die dritte Phase ein!
09.11.2023 Die erste Wordathon-Phase ist abgeschlossen und die zweite beginnt!
08.11.2023 Die Whiteliste wurde erfolgreich gelöscht.
01.11.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
31.10.2023 Zum Geburtstag und dem NaNoWriMo startet unser Jubiläums-Wordathon!
31.10.2023 Happy 1st Birthday!
04.10.2023 Willkommen zurück, die Sommerpause endet!
08.06.2023 Die Whitelist wurde gelöscht.
31.05.2023 Viel Spaß beim Community Event!
31.05.2023 Im Juni erwarten euch White- und Blacklist mit Sonderregeln! Viele Canon-Charaktere sind wieder frei.
11.05.2023 Das Team ist wegen interner Abwesenheit aktuell nicht vollständig erreichbar. Anliegen werden daher zeitverzögert bearbeitet.
09.04.2023 Wir wünschen euch frohe Oster-Feiertage!
08.04.2023 Die Whitelist und alte Discord-Karteileichen wurden gelöscht!
04.04.2023 Es gibt Neuigkeiten zu unseren Plots!
01.04.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
08.03.2023 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.03.2023 Die zweite Blacklist ist aktiv!
01.02.2023 Es ist soweit: Die erste Exile's Garden Posting-Extravaganza beginnt. Unser Ziel: 183 Posts bis Ende Februar. ♥
01.02.2023 Die neue Whitelist ist aktiv!
08.01.2023 Die Blacklist wurde erfolgreich gelöscht.
01.01.2023 Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht und auf ein erfolgreiches 2023.
24.12.2022 Allen Weihnachts-Feiernden wünschen wir besinnliche Feiertage, fleißige Weihnachtsmänner und -frauen und/oder ein fleißiges Christkind!
19.12.2022 Happy Birthday to you, liebe Jule! Ich wünsche dir alles Gute zu deinem Geburtstag. ♥
18.12.2022 In wenigen Tagen weihnachtet es und in diesem Sinne wünschen wir einen schönen vierten Advent und ein schönes Chanukka-Fest!
11.12.2022 Wir wünschen allen einen ruhigen und vorweihnachtlichen dritten Advent.
06.12.2022 Hoffentlich habt ihr alle eure Schuhe geputzt, denn wir wünschen euch einen schönen Nikolaus-Tag!
04.12.2022 Wir zünden die zweite Kerze an und wünschen euch einen besinnlichen zweiten Advent!
01.12.2022 Wir wünschen einen schönen ersten Dezember und bringen euch einen Merry Christmas-Bereich für mögliche Feiertagsszenen mit!
27.11.2022 Wir wünschen euch einen wunderschönen ersten Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit!
31.10.2022 Willkommen im exile's garden! Das Forum hat ab heute offiziell eröffnet. ♥ Wir freuen uns sehr darauf, dabei zuzusehen, wie eure und unsere Ideen Wirklichkeit werden.
news
Berrie Offline
Jule Offline
staff
London Zirkel Regen prasselt auf den Boden, während die Nacht tiefe Schatten wirft. Der kühle Wind frisst sich in erhitzte Leiber, die sich eifrig dem Londoner Winter entgegenstellen. Doch das, was scheint wie immer zu sein, stellt sich alsbald als Lüge und irrsinniger Trugschluss heraus. Das Flüstern wird lauter, Gerüchte präziser - über eine Nachricht, die Krieg bedeuten kann. Alle Bestrebungen, dieses Geheimnis zu binden, haben versagt. Die Wut kocht hervor, zerbricht die fragile Ruhe im Westen Londons. Angst und Unsicherheit breiten sich aus wie ein Schatten über der Stadt, und die Sicherheit, die sie einst genossen hatten, beginnt zu bröckeln. Sie sind nur einen Steinwurf davon entfernt, ein Feuer zu entfachen, das niemand zu löschen vermag. Ein Steinwurf im Glashaus.
Children of the Moon Blut, Qualen und Tod schweben bereits seit dutzenden Jahren über den Children of the Moon, sind die Geißel aller vergangenen und kommenden Generationen. Doch allen intensiven Bemühungen, die verbliebenen Werwölfe und Werwölfinnen von dieser Welt zu tilgen, zum Trotz sind sie noch am Leben. Sie verstecken sich, suchen gezwungener Maßen den Schutz der Dunkelheit, der Kanalisation, der Einsamkeit. Einmal im Monat rasseln Ketten unter den Straßen der Stadt, ziehen und zerren an festen Stahlträgern in abgelegenen Bunkern oder Kellern. Sie haben überlebt, doch das, was sie haben, das nennen sie nicht Leben. Die Unzufriedenheit wächst, sie gedeiht mit jedem neuen Exempel, das statuiert wird, mit jedem unnötigen weiteren Tod eines Children of the Moon. Es brodelt – schon seit Jahrzehnten, ach, Jahrhunderten. Und niemand hört es, sieht es kommen.
Volturi Lange Zeit konnte man sich in den steinernen Hallen auf dem Thron ausruhen, konnte sich darauf verlassen, dass alles seiner Dinge gehe, alle folgen würden, wohin die blinden Schafe doch geführt würden. Sie, die Volturi, als getreue und umsichtige Führer:innen einer Herde voll von überwiegend dummem und einfältigem, ja nutzlosem, Gefolge. Zu lang ruhte man sich auf der Gewissheit aus, niemals angefochten oder angezweifelt zu werden, zu lang war man untätig, hat sich in der Sonne gesuhlt und anderen Gesetze auferlegt, die mit eiserner Hand verfolgt wurden. Seit jenem schneebedeckten Tag in Forks schien Unruhe in den bislang eingerosteten Apparat gekehrt zu sein. Die Zahnräder drehen sich mühsam, doch sie gehen voran, immer weiter und weiter. Ob sie das zum Sieg führt?
9th 23rd
February
9th 24th
March
8th 23rd
April
plot


Dieses Forum nutzt Cookies.
cookies
cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Anmeldeinformationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie nicht registriert sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies können nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch, welche Themen Sie gelesen haben und wann Sie sie zuletzt gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie das Setzen dieser Cookies akzeptieren oder ablehnen. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf Cookies Zulassen drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu.

Unabhängig von Ihrer Wahl wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass Sie diese Frage erneut gestellt bekommen. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum unter Umständen nicht oder werden nicht korrekt angezeigt.


Content Warnings Leistungsdruck, Krankheiten, Homophobie, Sexismus
Nova Belle Vernon
Nova Belle
Vernon
"She's the prettiest girl at the party and she can prove it with a solid right hook."
19. Juli 1993date of birth
26 yearsage
26 yearsLooks like
Vampirincreature
SingleMarital status
LondonWhereabouts
Dein Leben hätte sicher ganz anders verlaufen können. Hätte, könnte, wäre. Ist es nicht. Du stehst hier, heute an genau diesem Ort. Deine Hände sind blutig, dein weißer Kaschmir-Pullover hoffnungslos versaut. Du starrst entgeistert in den teuren Spiegel deiner Wohnung und was du da siehst, das bist bestimmt nicht du. Du hast erwartet die Nova zu sehen, die du vor zwei Wochen noch warst. Erfolgreich, eine intelligente angehende Chirurgin mit ruhigem Händchen und dem Blick für die wesentlichen Informationen. Du erkennst dich nicht wieder; deine Hände sind kalt – du bist kalt. Aber du frierst nicht. Auch wenn man dir nachsagt, eine Eiskönigin zu sein, dein Herz sei aus doppelt gefrorenem Eis und deine Patient:innen hassen dich für deine Körpertemperatur von geschätzten -10 Grad Celsius, aber das, das hier, das ist anders. Du kannst den Finger nicht darauflegen, vielleicht ist es die Trennung, die dich so sehr mitnimmt. Die tragisch-mitleidigen Blicke deiner Familie, die so entsetzt sind, dass du vielleicht doch einsam und allein alt werden musst, weil einfach niemand dich mag. Viele geben es vor, um die Vorteile zu genießen, die es mit sich bringt, eine Vernon-Tochter zu mögen, aber ehrlich, es sind nur wenige, die du hinter deine Fassade blicken lässt. Und jetzt? Jetzt stößt du auch die von dir weg, verbarrikadierst dich in deinen eigenen vier Wänden und findest dich dann trotzdem nachts wie eine elende Stalkerin vor eurer alten Wohnung wieder, obwohl du schwören könntest, nie wieder dorthin zu wollen. Es zieht dich irgendwie magisch an. Und dann, dann blutest du wieder. Oder; ist es wirklich deines?


Motivation
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Reputation
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Faction Involvement
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Family
Schicht Oberschicht Wohnort London, England
Seit Generationen gilt die Familie Vernon als Urgestein im Londoner Umland. Vor Jahrhunderten schimpften sich Vorfahren noch adeligen Geblüts, heute sind davon „nur noch“ verschiedene Ländereien und Unternehmenszweige übrig. Seit jeher wird das Hab und Gut der Familie weitervererbt und oftmals liegen die Geschäftsbefugnisse in den Händen des erstgeborenen Sohnes einer Generation. Alte Strukturen mischen sich hier unter die Bestrebung, emanzipiert und modern sein zu wollen. Vor allem soziale Themen gestalten sich bei den Vernons schwer und sensible Dinge, wie die eigene Sexualität, wird lieber verschwiegen, als gelebt. Ausbrechen aus den Mustern ist nicht gern gesehen und wurde in der Vergangenheit bereits mit der Enterbung bestraft. Alle Nachkommen genießen die finanzielle Sicherheit und werden fast ausnahmslos in privaten Unterkünften gefördert. Man strebt gute Berufe für die eigenen Kinder an, der Mittelstand wird oft nur müde weggelächelt.

Sebastian Vernon née Hughes Großvater mütterlicherseits
81 Jahre Mensch Pensionärin
Sebastian führt einst an der Seite seiner Frau Adelaide Julia das Erbe der Familie Vernon weiter. Entgegen damals üblicher Traditionen legte er seinen Namen ab, um stattdessen als Vernon das männliche Familienoberhaupt darstellen zu können. Er vermittelte stets Strenge und eine ernste Führung, war aber neben seiner leidenschaftlichen und emotionalen Frau stets der Ruhepol.
Adelaide Julia Vernon ✝ Großmutter mütterlicherseits
71 Jahre Mensch Pensionärin
Adelaide Julia wollte schon für damalige Verhältnisse mehr, als einer jungen Frau zu diesen Zeiten zugestanden hätte. Sie war eine Frau von Welt, belesen, intelligent und bildhübsch. Dass sie dem ebenso jungen Sebastian den Kopf verdrehte, war keine Überraschung. Als einziges Kind ihrer Eltern wurde sie dazu erzogen, einen guten Mann zu heiraten, schlug aber stattdessen eigene und überraschend emanzipierte Wege ein. Bis heute sagt man ihr ein sehr wankelmütiges Gemüt nach sowie die Tendenz, sich mehr von Leidenschaft tragen zu lassen als von durchdachten Entscheidungen.
Claire Sadie Harris née Vernon Tante
66 Jahre Mensch offen
Claire Sadie ist das erste Kind und die älteste Tochter ihrer Eltern. Entgegen der Hoffnung wurde sie leider kein Junge, doch ihre Mutter legte ihr früh in die Wiege, eigene Wege zu gehen. Zum Leidwesen ihrer Mutter fügte sich Claire Sadie aber gut in das Bild der fürsorglichen Mutter und Ehefrau und zieht es bis heute vor, vom Unterhalt ihres Ehemannes zu leben. Sie hat nie die emanzipierten Tendenzen ihrer Mutter übernommen.
Archer White née Vernon Onkel
63 Jahre Mensch offen
Archer ist der Inbegriff seines Vaters und hat dennoch die Liebe seiner Schwestern in sich aufgenommen. Er ist ein logischer und faktenorientierter Mensch, der sich beruflich in der Welt der Zahlen verloren hat. Heim und Hof hat er seiner Frau überlassen, versprüht aber bei jedem familiären Treffen eine Woge von Energie, Eifer und Freude gleichermaßen. Seine Witze sind immer schlecht und trotzdem lachen alle aus vollem Herzen. Seine Arbeit lässt ihn allerdings nicht oft genug an den Familientisch einkehren.
Freya Sophie Vernon Tante
63 Jahre Mensch offen
Freya war und ist das Sorgenkind ihrer Generation. Sie hegte stets andere Interessen als Gleichaltrige, konnte sich wenig für die normalen Rechte und Pflichten ihres Lebens anfreunden. Stattdessen riss sie aus, machte sich als Jugendliche den Ruf als schwarzes Schaf ganz recht. Heute ist sie zwar älter, aber nicht viel vernünftiger. Sie lebt ohne offizielle Partner:in, lediglich ihr Dutzend Haustiere verlangt nach ihrer Aufmerksamkeit. Ihr Lebensstil lässt sich als alternativ bezeichnen und viele Mitglieder der Familie sind ganz froh, wenn sie es nicht zu jedem Fest in die Heimat verschlägt.
Ryker Vernon née George Vater
62 Jahre Unbekannt Pensionär
Ryker ergänzt seine Frau so perfekt, dass vor seinem Auftauchen das Gerücht umherging, Wren Greer müsse aufgrund ihrer Art wohl dasselbe Schicksal wie ihre Schwester Freya Sophie fristen. Mit seiner erfrischenden und lebensfrohen Art, ergänzte er Wren Greer um so viele wichtige Charaktereigenschaften, dass sie das perfekte Paar ausmachen. Da er aus mittelständischen Verhältnissen kommt, waren seine Ansprüche an seine Kinder oft eher bodenständiger als die seiner Frau.
Wren Greer Vernon Mutter
60 Jahre Mensch Pensionärin
Wren Greer wollte immer nur das Beste. Für sich und für ihre Kinder und deren Kinder. Grenzen sind für sie dabei meistens eher eine Empfehlung. Die Ehe zu Ryker funktioniert primär so gut, da sie sich in einem ähnlichen Verhältnis wiederfinden, wie einst ihre Großeltern. Wren ist emotional, sieht oft in ihren Kindern ihre eigenen Träume und zerplatzten Seifenblasen, weshalb sie mit hohen Erwartungen und strenger Hand die Familie anführt, im Herzen doch aber nur die Sorge hegt, dass ihre eigenen Kinder irgendwann dieselben Fehler machen würden, wie sie.
Maverick Vernon Onkel
51 Jahre Mensch offen
Maverick hatte bereits seit der frühen Jugend einen schweren Stand in seiner Familie. Nachdem seine ältere Schwester bereits das Podest der Außenseiterin erklommen hatte, versuchte er, auch nachdem er gemerkt hatte, dass mit ihm „etwas nicht stimmte“, die Füße stillzuhalten. Viele Jahre ließ er sich in das Bild seiner durchaus in gewissen Punkten modernen, in anderen aber sehr unterentwickelten Eltern und entsprechende Schubladen pressen. Dass er schwul ist, möchte am Tisch niemand so recht hören, schon gar nicht die ältere Gesellschaft. Unter den jüngeren hingegen begegnet er mit Aufgeschlossenheit und echtem Interesse.
Winston Vernon großer Bruder
42 Jahre Mensch offen
Winston ist der älteste und füllt dieses zweifelhafte „Privileg“ voll und ganz aus. Als einfaches und anspruchsloses Kind entwickelte er sich ganz so, wie seine Eltern es sich gewünscht hatten, erhob keine Ansprüche, als seine Schwestern geboren wurden und integrierte sich gut in die Gesellschaft. Er gilt als guter Anwärter, das Familienerbe eines Tages einmal zu übernehmen.
Ivy Rose Price née Vernon große Schwester
33 Jahre Mensch offen
Ivy Rose sieht ihrer Mutter nicht nur zum Verwechseln ähnlich, sie sind sich auch charakterlich so nah, dass man meinen könnte, sie wäre in ihrer Tochter reinkarniert. Sie hat das Beste ihrer beiden Elternteile geerbt, den Witz und Charme ihres Vaters, die Fürsorge und den Ehrgeiz ihrer Mutter. Sie hat ihr Leben nach ihrem Gusto geformt und dabei rein zufällig die Werte und Ansprüche ihrer Eltern übertroffen. Neben Winston ist sie zweifelsohne das Lieblingskind ihrer Eltern und genießt entsprechende Privilegien.
Jean Maeve Vernon jüngere Schwester
22 Jahre Mensch Studentin
Jean Maeve ist das jüngste Kind unter ihren Geschwistern und hat genau diesen Umstand zeitlebens aufs Brot geschmiert bekommen. Geboren einige Jahre nach Nova, durfte Jean Maeve so die panische Angst ihrer Eltern, die im Nachhinein wohl für mehrere Leben geprägt von so einem schwierigen Kind wie Nova waren, ausbaden. Strenge Regeln und noch strengere Kontrollen prägten ihre Jugend, bis sie sich ihren Weg mit der Volljährigkeit zumindest aus dem elterlichen Haus „freikämpfen“ konnte. Sie hatte nie die Gelegenheit, sich zu behaupten oder einen eigenständigen Charakter zu entwickeln, weshalb sie sich jetzt auf genau dieser Reise befindet.
Nova Belle Vernon Cousine
28 Jahre Mensch offen
Ophelia Devika White Cousine
25 Jahre Mensch Arbeitslos
Man könnte sagen, dass du mit einem goldenen Löffel im Mund geboren worden bist. Du bist in Reichtum und Wohlstand hinein geboren worden – der Name «Vernon» trägt viel Bedeutung in der Oberschicht Londons, so auch dein Familienname: White. Schon früh hast du versucht, zu beweisen, was in dir steckt und den Erwartungen, welche an eine junge Frau aus solch hohen Kreisen gestellt wurden, gerecht zu werden. Du warst stets eine liebevolle und offene Freundin; warst für jene, welche dir wichtig waren, da und hattest immer versucht, für alle ein offenes Ohr zu haben. Du hattest dich zu einer jungen Frau entwickelt, welche ein Medizinstudium angefangen hatte. Eine junge Frau, welche all das ausstrahlte, was eine Frau, welche zur Familie Vernon gehörte, an sich haben sollte. Kaum jemand ahnte, dass du manchmal das Gefühl hattest, in einem goldenen Käfig festzusitzen. Dass du dich nach mehr gesehnt hattest. Dieses «mehr» hattest du in der Londoner Underground Art Scene gefunden. In deinen Kunstwerken, welche du dich jedoch niemals auszustellen getraut hattest. Doch vor allem hattest du dieses «mehr» bei einem jungen, mittellosen Künstler gefunden, in welchen du dich Hals über Kopf verliebt hattest. Er war dein Geheimnis geblieben. Doch vor einiger Zeit verschwand er spurlos und obgleich alles danach aussieht, als hätte er dich einfach sitzen gelassen, willst du das nicht glauben. Kannst es nicht glauben. Und während du verzweifelt nach ihm suchst, zerbröckelt die Fassade der reichen, jungen Frau, die immer so handelt, wie ihre Familie es möchte, langsam.
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Gesellig
Schüchtern
Freimütig
Verschlossen
Herzlich
Kühl
Durchsetzungsfähig
Zurückhaltend
Entspannt
Ängstlich
Unempfindlich
Reizbar
Besonnen
Impulsiv
Euphorisch
Melancholisch
Wohlwollend
Missgünstig
Vertrauensvoll
Misstrauisch

Supernatural knowledge
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Abilities
Verfolgungssinn
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Attitude toward Humans
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Attitude towards other creatures
Gäste können dieses Feld nicht sehen!


Hilfsbereit
Egoistisch
Kritikfähig
Aufbrausend
Sorgfältig
Nachlässig
Beharrlich
Sprunghaft
Konzentriert
Ablenkbar
Ehrlich
Betrügerisch
Intellektuell
Ungebildet
Fantasievoll
Fantasielos
Vielseitig
Einseitig
Begeisterungsfähig
Gelangweilt
Gäste können die Timeline nicht sehen!

Gäste können dieses Feld nicht sehen!

Language
Deutsch und Englisch

Characters
Unterschiedlich
Frequency
Monatlich

Perspective
1. Person

1 scenes
14.07.2019 Don't Cry Now MitspielerNova Belle Vernon Archie Lloyd
1 archived scenes
02.01.2020 Stay Trippy. MitspielerNova Belle Vernon ♦ Gast

0 wanteds
Nova Belle Vernon hat noch keine Gesuche!


awards
Played by Berrie
Joined at 30.09.2022 ♦ last active 30.04.2024, 07:45 PM
16 posts ♦ 6 Threads ♦ 5 Inplayposts